Neue Mindestlöhne Maler ab Mai 2017

mindestlohn-1Die Mindestlöhne Maler 2017-2021 sind allgemeinverbindlich nach dem Arbeitnehmerentsendegesetz (AEntG). Sie gelten für alle Arbeitgeber der Branche, unabhängig davon, ob eine Tarifbindung vorliegt oder nicht. Ebenso sind sie verbindlich für Leih- und Zeitarbeitnehmer, die mit Malertätigkeiten verliehen werden, so wie für ausländische Arbeitgeber, die für Malerarbeiten Arbeitnehmer nach Deutschland entsenden.

Alle anderen Löhne im Maler- und Lackiererhandwerk ändern sich zum    1. Mai 2017 nicht.

Nähere Informationen (Merkblätter, Grafiken) zu den Branchen -Mindestlöhnen Maler für angemeldete Mitgliedsbetriebe im Mitgliederportal.

2. Mai 2017